Scroll Top

Der Monticello produziert eine vielfältige und umfassende Palette von Weinen: Weiß, Rot, Rosé, Passito und schließlich Grappa. Die Ernte erfolgt zwischenEnde August und Anfang September für die Weißen und Mitte September für die Roten. Für die Weinbereitung der als “Weißwein” bezeichneten Sorten wird eine schonende Pressung und ein Kontakt mit den Schalen von maximal 6 Stunden verwendet. Für die Rotweine ist eine Mazeration unerlässlich, wobei der Most mindestens zwei Wochen lang Kontakt mit den Schalen hat, um die bestmögliche Extraktion von Tanninen und Anthocyanen zu gewährleisten. Für Groppolo, Serasuolo, Rupestro, Argille Grigio und Argille Rosse erfolgt die erste Abfüllung im Januar und Februar des Jahres nach der Ernte, nach einer Verfeinerung in einem Tank von einigen Monaten. In Poggio Paterno und Poggio dei Magni hingegen erfolgt eine längere Verfeinerung, weshalb die Abfüllung viele Monate später erfolgt. Für die Reserven müssen mindestens zwei Jahre nach der Traubenernte vergehen. Alle Weine respektieren die bäuerliche Kultur und zeugen von einer Verbundenheit, die aus Hartnäckigkeit, Mühe und Liebe zu einem einzigartigen Gebiet wie Ligurien besteht, das in Terrassen aufgeteilt, von den Bergen geschützt und von den Meeresbrisen belüftet ist. Neben den Weinen produziert der Monticello auch ein ausgezeichnetes extra natives Olivenöl, das aus jahrhundertealten Pflanzen der alten ligurischen Sorten Razzola, Frantoio, Moraiolo, Leccino und Pendolino gewonnen wird, die sich über 2 Hektar offener Landschaft erstrecken.

Clear Filters
Groppolo Groppolo
Groppolo Vorschau
Poggio Paterno Poggio Paterno
Poggio dei Magni Poggio dei Magni
Rupestro Rupestro
Rupestro Vorschau
Argille Grigie Argille Grigie
Argille Rosse Argille Rosse
WEISSWEIN PIERANTO WEISSWEIN PIERANTO
ROTWEIN PIERANTO ROTWEIN PIERANTO
Item added to cart View Cart Checkout